Parkinson und Bewegungsstörungen

Die Diagnostik und Behandlung der Parkinson-Erkrankung (Morbus Parkinson) und von weiteren Bewegungsstörungen wie Dystonien, Tremorerkrankungen und anderen hypo- und hyperkinetischen Bewegungsstörungen gehören zu den anspruchsvollsten Tätigkeiten des klinischen Neurologen. Obwohl die Diagnose in vielen Fällen primär durch klinische Beobachtung gemacht wird, setzt die Diagnostik und vor allem die Behandlung unserer Patienten ein Netzwerk von vielen Kliniken inklusive der Neuroradiologie, der Neurochirurgie, der Nuklearmedizin, der Psychiatrie und auch zahlreicher internistischer Fächer voraus. Dieses gut etablierte Netzwerk wird sowohl im klinischen Alltag wie auch im Rahmen zahlreicher Studien eingesetzt.


Spezialsprechstunde

Die Spezialsprechstunde für die Diagnostik und Behandlung von Bewegungsstörungen gehört zu den Schwerpunkten der Klinik für Neurologie am UniversitätsSpital Zürich. Wir bieten nebst der kontinuierlichen Diagnostik, Beratung und Behandlung von Patientinnen und Patienten auch Zweitmeinungen und die Evaluation von Therapie-Eskalationen (tiefe Hirnstimulation, Pumpensysteme) an. In Zusammenarbeit mit der Sprechstunde für Neurogenetik bieten wir ausserdem die Beratung und Betreuung von Patienten mit erblichen Bewegungsstörungen an. Die Sprechstunde für Parkinson und Bewegungsstörungen findet täglich statt.


Motoriklabor

In Zusammenarbeit mit unserer erfahrenen Parkinson-Pflegefachfrau werden im Motorik-Labor standardisierte diagnostische Tests vorgenommen, namentlich videodokumentierte Levodopa-Tests zur Erfassung der motorischen Beeinträchtigung und der Levodopa-Responsivität von Parkinsonismus, Whiget- und weitere Tests zur Tremorcharakteristierung (inkl. Ansprechen auf Alkohol), Fahn-Marsden-Tests zur Quantifizierung und Klassifikation von Dystonien und Gehtests (Laufband oder Laufteppich).


Botulinustoxin-Sprechstunde

In Zusammenarbeit mit dem Neuromuskulären Zentrum bieten wir Behandlungen mit Botulinustoxin-Injektionen an (Dystonie, Spastizität, Behandlung der spasmodischen Dysphonie und Behandlung der Sialorrhoe).


Eskalationstherapien: Tiefe Hirnstimulation und Pumpensysteme

In Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurochirurgie (verantwortlicher Oberarzt: Dr. med. O. Sürücü), dem Institut für Neuroradiologie, psychiatrischen Konsiliarien und der Abteilung für Neuropsychologie bieten wir für sorgfältig ausgewählte Patienten mit Parkinson-Erkrankung, Tremor oder Dystonien, welche medikamentös nicht oder nicht mehr ausreichend gut behandelt werden können, die tiefe Hirnstimulation an. Das USZ wird als eines der wenigen Zentren den in Zürich seit 2009 etablierten Eingriff der hochspezialisierten Medizin weiterhin durchführen können. Bis Ende 2012 wird die Zahl entsprechend behandelter Patienten voraussichtlich über 50 betragen.

Nach einer ambulanten Erstkonsultation in unserer Sprechstunde und einem videodokumentierten Levodopa-Test im Motoriklabor finden stationäre Abklärungen und die definitive Indikationsstellung (oder die Ablehnung derselben) statt.

Als alternative Eskalationstherapien werden Duodopa- und Apomorphin-Pumpen-Implantationen angeboten. Die Implantation von intrajejunalen Duodopa-Pumpen findet in Zusammenarbeit mit Dr. Götze von der Klinik für Gastroenterologie statt. Ansprechperson für alle Eskalationstherapien ist Prof. Dr. Christian Baumann.


Leitendes Personal

Prof. Dr. med. Christian Baumann
Leitender Arzt/Leitung
Tel. +41 44 255 55 11
christian.baumann@usz.ch

PD Dr. med. Daniel Waldvogel
Konsiliarius für Bewegungsstörungen
Tel. +41 44 255 11 11

Prof. Dr. med. Erik Wolters
Konsiliarius für Bewegungsstörungen
Tel. +41 44 255 11 11

PD Dr. med. Günter Eisele
Oberarzt
Tel. +41 44 255 11 11
guenter.eisele@usz.ch

Mechtild Uhl
Parkinson Nurse
Tel. +41 44 255 11 11
mechtild.uhl@usz.ch


Anmeldungen

UniversitätsSpital Zürich
Abteilung Parkinson und Bewegungsstörungen
Prof. Dr. med. Christian Baumann
Frauenklinikstrasse 26
8091 Zürich
Tel. +41 44 255 55 11
Fax +41 44 255 43 80


Weitere Informationen und Links

Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

Parkinson Schweiz
Umfangreiche Informationen in deutscher, französischer und italienischer Sprache

Schweizerische Dystonie-Gesellschaft

Association of Parkinsonism and Related Disorders

Movement Disorders Society